Deutsch

Deutsch

Industrial Handheld PDA
Warum kostet ein mobiler Computer in Industriequalität weniger als der eines Konsumenten? October 13,2017.

über Ihren Einkaufspreis hinausschauen

wenn wir die mobiler Computer Produkt die meisten Unternehmen in Versuchung geraten, ihre Kaufentscheidungen ausschließlich auf den Kaufpreis eines Produkts zu stützen. Da jedoch der Kaufpreis die meiste Zeit die tatsächlichen Kosten der Einheit nicht widerspiegeln kann, könnte sich die Entscheidung als kostspieliger Fehler herausstellen. Um die tatsächlichen Kosten eines Produkts zu beurteilen, ist es ratsam, die Kosten über die Lebensdauer des Produkts zu betrachten, und dies wird auch als Gesamtbetriebskosten (tco) des Produkts bezeichnet.



der Begriff tco wird oft in anderen Bereichen unseres Lebens angewendet. Wenn wir ein neues Auto kaufen, werden die meisten von uns zumindest einige Nachforschungen über den Reparaturrekord des Fahrzeugs machen. Ein billigeres Auto, das die Hälfte der Zeit in der Werkstatt verbringt, ist kein Schnäppchen.


das gleiche Konzept gilt für mobile Computer. Computer, die oft außerhalb einer sicheren Büroumgebung verwendet werden, werden einer groben Behandlung unterzogen. Tropfen, Vibration, Wasser, Staub und extreme Temperaturen sind nur einige der Bedingungen, denen ein Computer vor Ort ausgesetzt sein kann. es scheint logisch, dass Sie ein empfindliches Stück elektronisches Gerät nicht in eine raue Umgebung bringen würden, aber es ist, was häufiger passiert, als Sie denken würden.


Warum? weil viele Käufer von robusten mobilen Computern durch den niedrigeren anfänglichen Kaufpreis in den Kauf von einigen nicht-robusten oder minimal robusten Geräten nur wegen des günstigeren Kaufpreises gelockt werden, ohne die höheren Kosten der tatsächlichen Verwendung dieser Ausrüstung im Feld zu berücksichtigen. weil sie nicht die richtige Einheit für den Job und die Umwelt kaufen, zahlten sie auf lange Sicht oft viel mehr, als wenn sie ursprünglich ein robusteres, aber teureres Gerät gekauft hätten. Mit anderen Worten, die teurere Einheit ist eigentlich die billigere Einheit.


Eine höhere Anfangsinvestition führt häufiger zu niedrigeren Gesamtkosten

Die Gesamtkosten von ownerihp (tco) berücksichtigen alle tatsächlichen Kosten, die während der gesamten Lebensdauer eines Produkts anfallen. es umfasst harte Kosten (wie z. B. Kaufpreis, Ersatz- und Bereitstellungskosten) und weiche Kosten (z. B. Schulungs-, Reparatur- und Ausfallkosten). Da Organisationen zunehmend von ihren mobilen Mitarbeitern abhängig sind, werden Ausfallzeitkosten immer wichtiger. wenn ein Außendienstmitarbeiter eine Ausrüstung hat, die zu Beginn seines Tages versagt, können die verlorenen Serviceeinnahmen und der Goodwill des Kunden aus allen verpassten Serviceanrufen beträchtlich sein.

mobile Computer entsprechend seiner Robustheit, kann in eine der vier Kategorien unterteilt werden:

  • kommerziell
  • dauerhaft
  • halb-robust
  • voll robust

eine kommerzielle Einheit ist eine Einheit, die wenig oder fast keinen Schutz gegen die Umwelt hat. langlebige Computer haben in der Regel nur harte Schalen und vielleicht eine Schock-montierte Festplatte. halb-robuste Computer werden getestet, um einige mil-std-810f / g- und ip-Spezifikationen zu erfüllen, und vollständig robuste Einheiten werden im Allgemeinen vollständig auf mil-std-810f / g getestet und sind oft völlig beständig gegen Wasser und Staub.


Was ist also der Unterschied zwischen den Gesamtbetriebskosten zwischen einem vollständig robusten Gerät und einem kommerziellen Gerät in einem relativ schwierigen Umfeld? die Venture Development Corporation (vdc), als bemerkenswertes unabhängiges forschungsunternehmen, das sich auf robuste computer fokussiert, hat eine tco-berechnung über die 4 Kategorien von robusten Computern in einer Reihe von gängigen mobilen Anwendungen durchgeführt. vdc errechnete die Gesamtkosten für jedes Niveau eines robusten Geräts über eine Lebensdauer von 5 Jahren und annualisierte die Kosten. diese Kosten (aufgeteilt in harte Kosten und weiche Kosten) sind in


Aus der Abbildung wird deutlich, dass die Verwendung eines kommerziellen oder nicht robusten Geräts langfristig viel mehr kostet. etwa 65% mehr pro Jahr als bei einem vollständig robusten Gerät.



wie könnte das möglich sein?

es macht Sinn, wenn Sie an alle Bedingungen denken, die mit einem nicht robusten Gerät auf dem Feld einhergehen könnten. zum Beispiel wenn wir uns Ersatzkosten ansehen. ein volles robuster mobiler Computer wird oft 5 Jahre dauern. Wenn Sie also eine voll robuste Einheit kaufen, haben Sie nach 5 Jahren immer noch die meisten von ihnen in Betrieb. Wenn Sie 100 kommerzielle Geräte erwerben und in eine raue Umgebung bringen, besteht die Gefahr, dass nach Ablauf von fünf Jahren keine der ursprünglichen Einheiten betriebsfähig ist. und einige dieser Einheiten müssen im Laufe des Fünfjahreszeitraums mehrfach ausgetauscht werden.


Wie viele kommerzielle Geräte müssen Sie kaufen, bevor Sie den Kaufpreis eines robusten Produkts erreicht haben? und das beinhaltet nicht einmal einige der anderen Kosten, die wir diskutiert haben, wie Ausfallkosten, die Kosten für den Einsatz einer neuen Einheit und die Kosten für die erneute Erfassung verlorener Daten. Letztlich müssen Sie Ihre eigene Arbeitssituation sorgfältig analysieren, um festzustellen, welche Gesamtkosten Sie haben und wählen Sie den richtigen mobilen Computer für Ihr Unternehmen.

Kontakt duramobi

Newsletter abonnieren :

Folge uns

2018 Duramobi Inc.Alle Rechte vorbehalten. unterstützt von duramobi.com

hinterlass eine Nachricht

Anfrage

    Wenn Sie irgendwelche Probleme haben, wenn Sie die Website oder unsere Produkte verwenden, notieren Sie bitte Ihre Kommentare oder Anregungen, wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Das professionelle Team zum Service !